SNV

Ein Standard für Schädlingsbekämpfer

Schädlinge wie Nager, Insekten oder Mikroorganismen können eine erhebliche Gefährdung der öffentlichen Gesundheit darstellen, da sie für die Übertragung und Ausbreitung von Krankheiten und potenziellen Allergenen unter Tier und Mensch verantwortlich sein können.




Deshalb spielen Schädlingsbekämpfer eine wichtige Rolle beim Schutz der öffentlichen Gesundheit, aber auch bei der Vermeidung von Schäden an Gebäuden und deren Inventar, die direkt oder indirekt von Schädlingen verursacht werden. Diese können für Unternehmen und private Haushalte nicht nur zu erheblichen finanziellen Belastungen, sondern auch zu einer gravierenden Beeinträchtigung der Lebensqualität führen.

Die neue Europäische Norm SN EN 16636 «Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen - Anforderungen und Kompetenzen» enthält Festlegungen für ein professionelles Vorgehen. Bei der Erarbeitung des Standards wurden Aspekte des Umwelt- und Tierschutzes berücksichtigt, um negative Auswirkungen möglichst gering zu halten.

Die neue Norm definiert auch die Kompetenzen für verschiedene Funktionen (Verwaltung, Vertrieb, professionelle Anwender, fachlich Verantwortliche), die zur Erbringung von Schädlingsbekämpfungsleistungen beitragen.

Sie gilt allerdings weder für den Pflanzenschutz in der Landwirtschaft noch für routinemässige Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten, die von Reinigungsfirmen durchgeführt werden.

Die neue SN EN 16636 wurde im CEN-Projektkomitee «Dienstleistungen von Schädlingsbekämpfungsunternehmen», das 2010 gegründet wurde, erstellt. Eingebunden in die Arbeiten waren der europäische Verband der Schädlingsbekämpfer CEPA (Confederation of European Pest Management Associations) sowie Fachleute aus den CEN-Mitgliedsländern und Stakeholder, wie die Eurogroup for Animals, die Tierschutzorganisationen aus ganz Europa vertritt.

Rob Fryatt, Vorsitzender von CEN/TCTC
Technical Committee
404 und Direktor von Xenex Associates: «Für eine Branche, die aus einer grossen Anzahl von kleinen und mittleren Unternehmen besteht, setzt diese neue Europäische Norm einen Standard für professionelle Dienstleistungen, der hoffentlich von allen anerkannt wird, die Dienste zur Schädlingsbekämpfung in Anspruch nehmen. Die klar dargelegten Anforderungen und Kompetenzen sollten auch dazu beitragen, dass sich das Image der Branche verbessert.»

Die Europäische Norm für Schädlingsbekämpfung SN EN 16636 wurde am 17. März 2015 auf einer Konferenz der CEPA in Brüssel vorgestellt. Dabei präsentierte die CEPA auch ein neues europaweites Zertifizierungsschema (CEPA Certified®), mit dem Anbieter nachweisen können, dass sie die Anforderungen der SN EN 16636 erfüllen.

Quelle: ISOISO
International Organization for Standardization
News, 2015

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Birgit Kupferschmid, E-Mail: birgit.kupferschmidsnv.ch, Tel.: +41 52 224 54 18

Diese Norm im SNV Online-Shop bestellen:
SN EN 16636 (in deutscher, französischer und englischer Sprache)