SNV

Sonne und Sand nach Massgabe einer neuen Internationalen Strandnorm

Ein Strand hat eine magische Anziehungskraft auf Menschen aus nah und fern. Er verführt mit weichem, weissen Sand und dem Rauschen des Meeres. Dank der ersten Internationalen Strandnorm ist die Schönheit der Strände jetzt noch leichter zu bewahren.



Ein Strand ist nicht nur ein Objekt der Begierde für sonnenhungrige Touristen, sondern auch eine wichtige ökologische Komponente. Strände auf nachhaltige Weise sauber und sicher zu halten, ist für den Menschen genauso wichtig wie für die Erde selbst. Die neue Strandnorm ISO 13009 «Beaches. Tourism and related services - Requirements and recommendations for beach operation» enthält solide international vereinbarte Richtlinien, anhand derer Strandbetreiber sachgerechtere Entscheidungen treffen können.

Abgesehen vom allgemeinen Strandmanagement deckt die ISO 13009:2015 sämtliche Aspekte von der Strand- und Wassersicherheit über die Reinigung, die Infrastruktur und die Müllentsorgung bis zur Planung und Wirtschaftsförderung ab.

Diese Norm ist ein nützliches Hilfsmittel für Reiseveranstalter, Hotelbesitzer, Bauunternehmen und lokale Behörden, die sich auf wirksame Weise um Strände kümmern wollen. Ausserdem ist die Einhaltung der Norm ISO 13009:2015 ein wertvolles Marketinginstrument, mit dem öffentliche Gelder zur Finanzierung weiterer Verbesserungsmassnahmen sowie Investoren und Gäste angezogen werden können, was sich wiederum positiv auf das lokale Gewerbe auswirkt.

Schliesslich formuliert diese Norm Sicherheits- und Hygieneratschläge für Gäste und trägt dazu bei, dass Vergnügungsveranstaltungen in gesellschaftlich verantwortbarem Rahmen durchgeführt werden.

Quelle: ISOISO
International Organization for Standardization
News, 2015

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Barbara Guder, E-Mail: barbara.gudersnv.ch, Tel.: +41 52 224 54 14

Diese Norm im SNV Online-Shop bestellen:
ISO 13009:2015 (in englischer Sprache)