SNV

ISO 50001 für Energiemanagement in Überarbeitung

Die Erhöhung der Energieeffizienz und die Senkung der Energiekosten gehören zu den wichtigsten Aufgaben jeder Organisation auf der ganzen Welt. Die ISO 50001 für Energiemanagement kann im Rahmen der Bewältigung dieser Aufgaben sehr nützlich sein.



Seit ihrer Veröffentlichung vor fünf Jahren hat die ISO 50001 stark an Bedeutung gewonnen. Fast 7'000 Organisationen waren Ende 2014 bereits gemäss dieser Norm zertifiziert.

Die ISO 50001 «Energiemanagementsysteme - Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung» formuliert die Anforderungen an die Einrichtung, die Umsetzung, die Aufrechterhaltung und die Verbesserung eines Energiemanagementsystems. Sie soll es Organisationen ermöglichen, anhand eines systematischen Ansatzes auf die stetige Verbesserung der Energieeffizienz einschliesslich des Energieeinsatzes sowie des Energieverbrauchs hinzuarbeiten.

Nach fünf Jahren ist es an der Zeit, die ISO 50001 zu überarbeiten und damit sicherzustellen, dass diese Norm weiterhin für Unternehmen und Organisationen aller Art und weltweit von Nutzen bleibt. Im Juni 2016 trafen sich in Stockholm unter der Leitung des schwedischen ISO-Mitglieds SIS Sachverständige aus beinahe 30 Ländern, um die Revisionsarbeit zu besprechen und voranzutreiben.

Die Bedeutung der ISO 50001 in Videobildern: Hier gehts zum YouTube-Film der ISO

Quelle: ISOISO
International Organization for Standardization
News, 2016

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Birgit Kupferschmid, E-Mail: birgit.kupferschmidsnv.ch, Tel.: +41 52 224 54 18

Diese Norm im SNV Online-Shop bestellen:
SN EN ISO 50001:2011 (in deutscher, französischer und englischer Sprache)
Audit-Checkliste für SN EN ISO 50001 und Kombipaket (in deutscher Sprache)