SNV

Neues ISO-Handbuch für sicheren Abenteuertourismus

Die Entwicklung, Einführung und Aktualisierung eines Sicherheitsmanagementsystems (SMS) ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Ein neues Handbuch soll den Anbietern von Abenteuertourismus diese Aufgabe erleichtern. Das Handbuch bietet eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung in vollem Einklang mit der ISO 21101 für Sicherheitsmanagement im Abenteuertourismus.

Ob beim Trekking, Gerätetauchen, Rafting, Canyoning, Bungeespringen oder bei jedem anderen Nervenkitzel im Freien: Die Sicherheit der Beteiligten hat höchste Priorität. Aber wie kann man als Anbieter von Abenteuerreisen gewährleisten, dass alle Sicherheitsaspekte berücksichtigt und keine wichtigen Schritte übersehen oder missachtet worden sind? Die ISO 21101 bietet einen systematischen Ansatz gegenüber Fragen der Sicherheit. Das in der Norm umrissene SMS ist für Unternehmen jeder Grösse geeignet, egal wo sie auf der Welt tätig sein mögen.

Die ISO 21101:

  • verbessert den Leistungsausweis im Bereich Sicherheit,
  • erfüllt die Erwartungen in Bezug auf Teilnehmer- und Mitarbeitersicherheit,
  • gibt sichere Praktiken vor und
  • unterstützt die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.


Die Vorteile der ISO 21101
Mary Beth Cook und Garth Gulley, die Co-Autoren des Handbuches, beschreiben ausführlich, wie wichtig es ist, ein funktionierendes Sicherheitsmanagementsystem zu haben: «Es gehört zu den Vorteilen eines mit der ISO 21101 konformen SMS, dass man sich dadurch einen ausgeprägten Ruf als sicherer Anbieter aneignet und die Erbringung der Dienstleistungen insgesamt verbessert. Ein wirksames SMS sorgt nicht nur für die Sicherheit der Beteiligten, sondern kann auch zu positiveren Rückmeldungen, mehr Buchungen, Umsatzwachstum, grösserem Engagement unter den Mitarbeitern und besseren Beziehungen zu Geschäftspartnern, Zulieferern, Aufsichtsbehörden und anderen Interessenträgern führen.»

Benutzerfreundliches Handbuch
Da eine grosse Mehrheit der Anbieter von Abenteuertourismus kleine bis mittelgrosse Unternehmen (KMU) sind, bietet das neue Handbuch ISO 21101 «Adventure tourism – Safety management systems – A practical guide for SMEs», eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Arten von Anbietern, die ein SMS entwickeln und einführen oder es verbessern möchten.

«Alle Anbieter von Abenteuertourismus auf der ganzen Welt sind für die Sicherheit der Beteiligten verantwortlich. Der Abenteuertourismus ist mit Risiken verbunden und die Anbieter müssen diese Risiken unter Kontrolle bringen. Eine Verletzung dieser Pflicht kann katastrophale Konsequenzen haben», meinen Cook und Gulley. «Aber dank diesem neuen, benutzerfreundlichen Handbuch haben die Anbieter von Abenteuertourismus nun klare praktische Richtlinien dafür, wie sie die Sicherheit aller Beteiligten mit höchstmöglicher Wahrscheinlichkeit gewährleisten können, und dies zu jeder Zeit. Besonders nützlich ist dieses Handbuch, weil es für die Leiter kleiner und mittelgrosser Unternehmen gedacht ist, also für Leute, die selbst im Betrieb tätig sind und dabei mit grossen strategischen Risiken umgehen müssen. Wir haben dieses Handbuch speziell für KMU verfasst und sind deshalb überzeugt, dass es im weltweiten Abenteuertourismus wirklich etwas bewegen kann.»

Quelle: ISOISO
International Organization for Standardization
News, 2016

Hier können Sie eine Vorschau des Handbuchs als PDF downloaden (auf Englisch).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Irene Blatter, E-Mail: irene.blattersnv.ch, Tel.: +41 52 224 54 19

Diese Produkte im SNV Online-Shop bestellen:
Handbuch:
ISO 21101 - Adventure tourism - Safety Management Systems - A practical guide for SMEs (nur in englischer Sprache)
Norm: ISO 21101:2014 (in französischer und englischer Sprache)

Ihr Mitwirken ist gefragt!
Möchten Sie bei der internationalen Entwicklung von Normen mitwirken? Durch die Teilnahme im Normenkomitee «INBINB
Interdisziplinärer Normenbereich
NKNK
Normen-Komitee
189 Tourismus-Dienstleistungen» bringen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen schneller auf den Markt dank Informationsvorsprung gegenüber Mitbewerbern. Als Komitee-Mitglied treffen Sie andere nationale Branchenexperten und können neue Normenentwürfe mit diesen diskutieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen.

Vorteile einer SNV-Mitgliedschaft: hier klicken!

Ihre Ansprechpartnerin für eine SNV-Mitgliedschaft:
Birgit Kupferschmid, E-Mail: birgit.kupferschmidsnv.ch, Tel.: +41 52 224 54 18