SNV

Volkswirtschaftlicher Nutzen

Der volkswirtschaftliche Nutzen der Normung wird auf ungefähr 1 % des Bruttoinlandprodukts (BIP) geschätzt.
 
Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Deutschen Instituts für Normung (DIN), des Österreichischen Normungsinstitutes (ASI) und der SNV Schweizerische Normen-Vereinigung. Normung erzeugt also neben dem betriebswirtschaftlichen auch einen hohen volkswirtschaftlichen Nutzen. Für die Schweiz sind dies mehr als CHF 4 Mia. pro Jahr – eine gewaltige Summe, die sich aus einer Reihe positiver Folgen der Normung ergibt:

  • Besserer Zugang von Schweizer Unternehmen zum Aussenhandel
  • Kürzere Entwicklungszeiten für neue Produkte
  • Schnellere Zulassung von Schweizer Produkten im Ausland dank Produktkonformität
  • Einsparungen durch Selbstdeklaration und Vermeidung von Drittprüfungen
  • Verbesserte Einkaufsprozesse dank Bezug auf Normen in der Produktedefinition und -qualität
  • Damit verbundene kürzere Lagerzeiten, Just-in-time-Produktion
  • Produktsicherheit für Konsumenten
  • Gesundheit und Sicherheit für die Gesellschaft
  • Risikominderung in Betrieben und im öffentlichen Leben