SNV
11.07.2012
Neues Portal: foodle.ch

Die Schweizer Konsumenten erhalten ein Internetportal über Ernährung und Lebensmittel. Die Forschungsanstalt Agroscope Liebefeld-Posieux (ALP) lanciert die interaktive Plattform www.foodle.ch.

Foodle.ch soll die Konsumenten in der Schweiz qualitativ hochwertige, einfach verständliche und vertrauenswürdige Informationen über Lebensmittel bieten, wie Agroscope in einer Medienmitteilung schreibt. Die Seite besteht aus den vier Hauptrubriken Lebensmittel, Bildung, Forschung und Community. Grossen Wert werde auf den Bereich Community gelegt, weil Foodle.ch nicht nur animieren, sondern auch zuhören wölle, so Agroscope weiter.

Foodle.ch wurde von Agroscope initiiert und ist mit 21 Partnern aus diversen Bereichen gestartet. Die Plattform wird von diesen gemeinsam getragen und weiter entwickelt.

Erreichbar ist die Seite unter www.foodle.ch.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung oder eine Offerte?
NEWSARCHIV
Hier finden Sie alle Informationen aus der Schweiz und dem Ausland.

Wählen Sie hier den News-Typ:
Wählen Sie hier den Monat: