SNV
SNV Academy
09.06.2016
Welttag der Akkreditierung

Für viele Organisationen gehören Prüfer und Auditoren zum Alltag. Sie bieten unabhängige Unterstützung bei der Überprüfung, ob Normen und Bestimmungen eingehalten werden und «Konformität» herrscht. Aber wie kann sichergestellt werden, dass sie ihre Arbeit korrekt und fair erledigen? Unter Akkreditierung ist eine unabhängige Überprüfung solcher Konformitätsbewertungsgremien anhand anerkannter Anforderungen an deren Unvoreingenommenheit und Kompetenz zu verstehen.

Im Bestreben, mehr öffentliches Bewusstsein für die Bedeutung der Akkreditierung zu schaffen, veranstalten das International Accreditation Forum (IAF) und die International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC) jedes Jahr jeweils am 9. Juni den Weltakkreditierungstag, der im Jahr 2016 dem Nutzen der Akkreditierung für die öffentliche Ordnung gewidmet ist.

Staatliche Stellen können durch die kombinierte Nutzung von Normen und Konformitätsbewertung die Regulierung, den Umweltschutz, die öffentliche Sicherheit, die Betrugsprävention, die Fairness und Effizienz von Märkten und das Vertrauen der Öffentlichkeit verbessern.

Zu den verschiedenen Ausprägungen akkreditierter Konformitätsbewertung gehören die Zertifizierung, das Kalibrieren, das Prüfen, das Inspizieren, die Validierung und die Verifizierung, die für die öffentliche Hand wertvolle Instrumente zur Unterstützung der Beamten auf deren Weg zum vorgegebenen Ziel darstellen. Akkreditierung kann zum Beispiel einem Justizministerium dabei dienlich sein zu gewährleisten, dass die Tätigkeiten rechtsmedizinischer Labors wie z.B. DNS-Analysen zuverlässig und in Anwendung der Best Practice ausgeführt werden. Des Weiteren kommt die Akkreditierung auch anderen Bereichen wie Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz, Hoch- und Tiefbau usw. zugute.

Gemäss dem IAF und der ILAC können Staaten und Aufsichtsbehörden Akkreditierung und andere Formen der Konformitätsbewertung zu folgenden Zwecken nutzen:

  • Unterstützung der Unternehmen im Hinblick auf die Steigerung der Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken und Förderung des Handels
  • Einführung und Durchsetzung politischer Massnahmen
  • Regulierung
  • Professionalisierung der eigenen Arbeit


«Die Akkreditierung ergänzt die ISO/CASCO-Toolbox um eine weitere Vertrauenskomponente», meint Sean MacCurtain, der Sekretär des ISO-Komitees für Konformitätsbewertung (CASCO). «Als Toolbox bezeichnen wir die verschiedenen Normen für Konformitätsbewertungsgremien und  praktiken, die die ISO gemeinsam mit ihren Mitgliedern und Partnern wie dem IAF und der ILAC zu Themen wie den Betrieb von Prüflabors, Konformitätskennzeichen oder Akkreditierung und gegenseitige Anerkennung von Konformitätsbewertungsergebnissen erarbeitet hat.»

All dies ist deshalb wichtig, weil die Anwendung nationaler und internationaler Normen den Staaten, den Herstellern und den Verbrauchern das nötige Vertrauen gegenüber Kalibrierungs- und Prüfergebnissen, Inspektionsberichten und Zertifikaten gibt.

Die ISO, das IAF, die ILAC und die Independent International Organization for Certification verdeutlichen anhand praktischer Beispiele, auf welche Art und Weise Akkreditierung der öffentlichen Ordnung dienlich sein kann, sei es im Bereich der Unterstützung der Forensik in Grossbritannien, der Förderung der Freiwilligenprogramme in den USA oder der Verbesserung der Lebensmittelsicherheit in Australien. Die Fallstudien sind hier abrufbar: www.publicsectorassurance.org.
#WAD2016

Die SNV organisiert ein eigenes Seminar zum Thema «Interne Audits nach ISO 19001»: Hier gehts zum Programm und zur Anmeldung ...

Wünschen Sie eine persönliche Beratung oder eine Offerte?
NEWSARCHIV
Hier finden Sie alle Informationen aus der Schweiz und dem Ausland.

Wählen Sie hier den News-Typ:
Wählen Sie hier den Monat: