• Mitglieder
  • Mitgliedschaft

SNV-Mitgliedschaft

Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist aufgrund der Notifikationsverordnung und des Vertrages mit dem SECO die offizielle nationale Normungsorganisation der Schweiz. Sie vertritt die Schweizer Interessen in der europäischen und internationalen Normung. Mit der SNV-Mitgliedschaft bieten wir allen Interessierten die Plattform sich aktiv an der Erarbeitung von nationalen, europäischen und internationalen Normen zu beteiligen - als Dienstleistung für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.

58. Mitgliederversammlung 2020

Die nächste SNV-Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 3. Juni 2020 statt. Ort und Dauer werden wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt angeben. Reservieren Sie sich schon heute dieses Datum.

SI_Pfeil_recht_weiss

Das sagen unsere Mitglieder

Allschwil //

Die Mitgliedschaft bei der SNV ermöglicht uns auf Europaebene an einer für uns wichtigen Standardentwicklung mitzuarbeiten. Die SNV Mitarbeitenden erlebe ich dabei als kompetent und hilfsbereit und ich erhalte immer sehr schnell Antwort.

Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiterin Ausbildung, Katharina Eberle, Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil

Bern //

Durch das ausgeprägte Netzwerk der SNV profitieren wir von zeitnahen Informationen, wenn für uns relevante Normen geändert oder erarbeitet werden. Durch die hohe Komplexität des Normwesens schätzen wir auch die Kompetenz der SNV bei Rückfragen und Erläuterungen.

Erlössicherung / Normen und Standards, Stefan Ehrsam, Post CH AG

Zürich //

Für Siemens ist die aktive Beteiligung an der Normgestaltung ein strategisches Instrument - eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Die Mitwirkung in den nationalen Komitees bei SNV wie auch auf europäischem und internationalem Level ist eine wichtige Risikovorsorge für den globalen Marktzugang.

Qualitätsmanagement, Roland Auchli, Siemens Schweiz AG

Zürich //

Als Forensisches Institut Zürich schätzen wir die Möglichkeit der direkten Mitgestaltung bei der Erstellung der neuen internationalen Norm ISO 21043 Forensic Science. Dadurch wird ein ausgewogener Standard von Praktikern für Praktiker entstehen.

Chef Forensisches Institut Zürich, Thomas Ottiker, Forensisches Institut Zürich

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verwenden diese ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wie Ihre Daten verarbeitet werden, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben
Verfügbare Sprachen