17.09.2021 // Allgemeine News

Erste internationale Normen für «Good Governance»

Zweckbestimmung und Nachhaltigkeit bilden das Herzstück der Norm ISO 37000.

Wir leben in einer Zeit des raschen Wandels und der Herausforderungen. Mehr denn je, sind die Aufsichtsorgane gefordert, dafür zu sorgen, dass ihre Organisationen im Sinne des Zwecks, der Nachhaltigkeit und der Gesellschaft handeln. «Good Governance» schafft nicht nur Vertrauen, sondern verbessert auch die Unternehmensleistung und trägt zur sozialen und ökologischen Integrität bei. Die soeben veröffentlichte ISO 37000 «Governance of organizations» gibt Organisationen und ihren Aufsichtsorganen die Instrumente an die Hand, die sie für eine gute Führung benötigen, damit sie effektiv arbeiten und gleichzeitig ethisch und verantwortungsbewusst handeln können.

ISO 37000 wurde von Expertinnen und Experten aus einer Vielzahl von Organisationen in über 70 Ländern auf der ganzen Welt entwickelt und bietet eine einzige, weltweit akzeptierte Referenz für alle Arten von Organisationen, unabhängig von Grösse, Art oder Standort.

«Good Governance» fördert nicht nur ein Umfeld des Vertrauens, der Transparenz und der Verantwortlichkeit, sondern trägt auch dazu bei, den Zweck einer Organisation mit den Interessen der Gesellschaft in Einklang zu bringen, starke Beziehungen zu ihren Interessengruppen aufzubauen und gleichzeitig ihre Ressourcen effektiv zu verwalten und zu erhalten. Auf diese Weise schafft «Good Governance» die Grundlage für den langfristigen Erfolg von Organisationen und stellt sicher, dass sie zum Schutz und zur Wiederherstellung der sozialen, wirtschaftlichen und natürlichen Umweltsysteme beitragen.

Dr. Victoria Hurth, Co-Vorsitzende der ISO-Expertengruppe, die die Norm entwickelt hat, sagte, dass eine wirksame, moderne Organisationsführung über die Verfolgung von Eigeninteressen und die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen hinausgeht.

«Es geht darum, zu erkennen und zu antizipieren, was passieren könnte und die Leistung auf einen klar definierten und gesellschaftlich relevanten Zweck auszurichten», sagte sie. «Wir befinden uns auf dem Weg in ein neues Governance-Paradigma, in dem die Stakeholder eine hocheffiziente Governance fordern, um wirklich nachhaltige, langfristige Werte zu schaffen und zu sichern. ISO 37000 ist die erste globale Konsensnorm für Governance, die für alle Organisationen in allen Ländern anwendbar ist. Sie kann daher den Führungsgremien als Vorlage dienen, um die Komplexität zu bewältigen, damit ein leistungsstarker, gesellschaftlich relevanter Zweck auf nachhaltige, ethische und verantwortungsvolle Weise erreicht werden kann», sagte sie.

ISO 37000 definiert «Good Governance» als ein auf Menschen basierendes System, durch das eine Organisation geleitet, beaufsichtigt und zur Rechenschaft gezogen wird, um ihren definierten Zweck auf ethische und verantwortungsvolle Weise zu erreichen. Die Norm verdeutlicht die unterschiedlichen, aber integrierten Rollen, die Aufsichtsorgane und Management in einer Organisation spielen und legt eine gemeinsame Sprache, Grundsätze und Praktiken fest, die für alle Organisationen in allen Rechtsordnungen gelten.

Dr. Axel Kravatzky, Co-Vorsitzender der Norm, fügte hinzu: «Der Aufgabenbereich vieler Aufsichtsorgane wird immer größer und komplexer. Die ISO-Norm 37000 wird ihnen jedoch dabei helfen, dies durch ein integriertes Governance-Rahmenwerk und -System zu steuern und zu erfüllen, dass alle Führungsgremien und Organisationsakteure befähigt.»

ISO 37000 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 309 «Governance of organizations» entwickelt, dessen Sekretariat von BSI, der nationalen ISO-Normungsorganisation für Grossbritannien, gehalten wird.

Die Norm wurde auf nationaler Ebene übernommen und kann im SNV-Onlineshop als SN ISO 37000 erworben werden.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
, Tel: +41 52 224 54 54

zur News Übersicht

Was ist die Summe aus 7 und 9?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verwenden diese ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wie Ihre Daten verarbeitet werden, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben
Verfügbare Sprachen