25.11.2021 // Medienmitteilungen

Urs Fischer neues VR-Mitglied des CEN

Medienmitteilung vom 25. November 2021

Urs Fischer, CEO der Schweizerischen Normen-Vereinigung (SNV), wurde an der ordentlichen Generalversammlung des Europäischen Komitees für Normung (CEN) vom 25. November 2021 in den Verwaltungsrat gewählt. Urs Fischer wird sein Amt am 1. Januar 2022 antreten.

An der 56. ordentlichen Generalversammlung des Europäischen Komitees für Normung (CEN) wurde Urs Fischer zum neuen Verwaltungsratsmitglied für die kommenden zwei Jahre gewählt. Damit ersetzt er die zurückgetretene DDr. Elisabeth Stampfl-Blaha, Geschäftsführerin von Austrian Standards.

Er verfügt über zwanzig Jahre Berufserfahrung in der Normungsbranche und ist national und international in zahlreichen Normungsgremien vertreten. Seit dem Jahr 2017 ist Urs Fischer CEO der Schweizerischen Normen-Vereinigung (SNV). Er ist 61 Jahre alt und wohnt in Zürich.

Das Europäische Komitee für Normung (CEN) ist ein Verband, der die nationalen Normungsgremien von 34 europäischen Mitgliedsländern vereint. Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist Gründungsmitglied von CEN. Der zwölfköpfige Verwaltungsrat besteht neu aus vier Frauen und acht Männern. Mit der Wahl von Urs Fischer in den Verwaltungsrat wird die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) noch direkter am europäischen Normungsgeschehen beteiligt sein und die Sichtweise als Nicht-EU/EWR-Mitglied einbringen können.

Bild: Urs Fischer, CEO der Schweizerischen Normen-Vereinigung (SNV)

Bild zum Download:

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
SNV-Medienstelle, , Tel: +41 52 224 54 22

zur News Übersicht

Was ist die Summe aus 1 und 4?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verwenden diese ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wie Ihre Daten verarbeitet werden, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben
Verfügbare Sprachen