14.10.2022 // Medienmitteilungen

Weltnormentag 2022 – nicht mehr wegzudenken: Normen

Medienmitteilung vom 14. Oktober 2022

Normen sind kaum sichtbar, aber überall präsent. Am Weltnormentag vom 14. Oktober jährt sich die Gründung der International Organization for Standardization ISO zum fünfundsiebzigsten Mal. Die Schweiz ist seit Anfang an Mitglied und hat auch heute eine gewichtige Stimme in dieser Organisation.

Jährlich am 14. Oktober wird der Weltnormentag gefeiert. Denn heute vor fünfundsiebzig Jahren beschlossen Delegierte aus 25 Ländern in London eine internationale Organisation für die Normung zu gründen. Damit war der Anfang für eine weltweite Normung geschaffen. Zweck der jungen Organisation war es, die Koordination zu erleichtern und die von ihren Mitgliedsorganisationen entwickelten Normen zu vereinheitlichen. In der heutigen Welt und der modernen Wirtschaft sind Normen nicht mehr wegzudenken, auch wenn sie für Konsumentinnen und Konsumenten kaum sichtbar sind, wirken sie im Hintergrund, und fast überall.

Erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel «Nicht mehr wegzudenken: Normen», welche Rolle die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) im internationalen Normenprozess spielt und welche Wichtigkeit den Normen zugeschrieben wird. Gerne stellen wir bei Interesse den Artikel zur Verfügung.

Bild zum Download:

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
SNV-Medienstelle, , Tel: +41 52 224 54 22

zur News Übersicht

Bitte addieren Sie 3 und 8.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verwenden diese ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wie Ihre Daten verarbeitet werden, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben
Verfügbare Sprachen