SNV

Weiterbildungsangebot

Risikomanagement Medizinprodukte


Weiterbildung zur Anwendung der ISO 14971 in der Praxis

Die neue Norm SN EN 13485:2016 legt einen verstärkten Fokus auf das Risikomanagement für Medizinprodukte, das den ganzen Lebenszyklus eines Produktes abdeckt. Die entsprechenden Forderungen beziehen sich vor allem auf die Entwicklung oder Verbesserung von Medizinprodukten und deren gesicherte Übertragung in die Herstellung (Design Transfer) sowie die Marktüberwachung während der ganzen Gebrauchsdauer (Nachmarktpflichten, CAPA). Zur Sicherstellung der Patienten- und Anwendersicherheit bildet die SN EN ISO 14971:2012 die Basis eines Risikomanagementsystems, welches für alle Hersteller von Medizinprodukten gefordert wird. Dabei wird für die erforderliche Risikobewertung eine getrennte Betrachtung des Patienten, des Anwenders und Dritter gefordert. Aktualisieren und vertiefen Sie in dieser Weiterbildung Ihr Know-how zum Thema Risikomanagement für den gesamten Produktlebenszyklus.


Ort:

SNV Geschäftsstelle 
Bürglistrasse 29 
8400 Winterthur 


Datum:

05.06.2018


Zeit:

09:00 - 17:00


Dokumente:


Machen Sie sich auf den Weg mit der SNV Academy!

Finden Sie jetzt Ihre passende Weiterbildung. Klicken Sie auf Ihr Thema oder steigen Sie direkt in den SNV Bildungsweg ein, indem Sie Ihre entsprechende Stufe «Basis», «Aufbau», «Manager» oder «Leader» wählen.

Alle Weiterbildungen auf einen Blick