• SNV-Stories

Hier finden Sie die spannenden SNV-Stories

Ab 2020 porträtieren wir in einem Querschnitt SNV-Expertinnen und Experten. Dabei legen wir den Fokus auf die Expertise der Menschen hinter den Normen. Wir zeigen Ihnen, welche Themen bearbeitet werden und wie daraus Normen entstehen. Das sind nur wenige Aspekte, die in den neuen Stories der SNV beleuchtet werden. Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Lektüre!

SNV-Story #2: Heizen wir bald mit gereinigtem Altspeiseöl?

Der Tessiner Umweltwissenschafter Markus Wilke hat eine neue Technologie entwickelt, die es ermöglicht, sogenannte biogene Brennstoffe wie gereinigtes Altspeiseöl in herkömmlichen Ölheizungen schadstoffarm zu verbrennen. Damit in Zukunft verschiedene biogene Brennstoffe zum Einsatz kommen können, soll ein standardisiertes Prüfverfahren festgelegt werden. Um eine entsprechende Norm möglichst rasch und passend aufzustellen, hat sich Markus Wilke bereit erklärt, an der Erarbeitung dieser Norm als Experte mitzuarbeiten. Die SNV hat Markus Wilke in seinem Hotel Vezia bei Lugano besucht und mit ihm über seine Arbeit als Experte sowie über die weltweit neuartige Technologie gesprochen.

Mehr Informationen

SNV-Story #1: Barrierefreiheit für Menschen mit Assistenzhund

Katharina Eberle engagiert sich nicht nur in ihrer Arbeit als Bereichsleiterin Ausbildung bei der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde Allschwil. Seit 2017 ist sie auch als Expertin in der Normung tätig. Für die SNV hat Katharina Eberle mit einer kurzen Bildergeschichte ihre Arbeit während eines Expertenmeetings in Zagreb im November 2019 dokumentiert.

Mehr Informationen

Zu diesen Filterkriterien gibt es leider keine Resultate

Bitte addieren Sie 6 und 2.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und verwenden diese ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wie Ihre Daten verarbeitet werden, sehen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben
Verfügbare Sprachen