31.05.2021 // General news

In drei Tagen zur Qualitätsmanagerin oder zum Qualitätsmanager

von Romina Bösch

Peter Schönenberger ist selbständiger Unternehmer und berät seit mehr als 20 Jahren Unternehmen in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitsschutz- und Risikomanagement sowie im Prozessmanagement. Sein Wissen aus der Praxis gibt er aber auch als Dozent an diversen Bildungsinstitutionen weiter, unter anderem bei der SNV-Academy, wo er das Seminar «Qualitätsmanager» leitet. In einem Interview erzählt er, was die Teilnehmenden im Seminar erwarten dürfen, weshalb er eine Weiterbildung bei der SNV-Academy empfiehlt und was er von Online-Seminaren hält.

Seit wann sind Sie als Dozent bei der SNV-Academy tätig und welche Seminare leiten Sie?
Ich bin seit 2014 Dozent bei der SNV-Academy. Damals wurde ich angefragt, ob ich nicht Interesse hätte, ein praxisnahes Seminar zur Norm SN EN ISO 14001 zu leiten. Ich habe zugesagt und das Seminar «Umweltmanager nach SN EN ISO 14001» biete ich auch heute noch an. Im Laufe der Jahre brachte ich weitere Ideen ein, welche Seminare im Zusammenhang mit der «Welt der Normen» für die Praxis relevant sind und interessieren. Nun, sieben Jahre später, leite ich noch drei weitere Weiterbildungen bei der SNV-Academy: «Quality Leader», «Interner Auditor» und «Qualitätsmanager».

Gehen wir noch weiter auf das letzte Seminar ein. Was wird im Seminar «Qualitätsmanager» vor allem behandelt?
Ziel ist es, die Seminarteilnehmenden in drei Tagen zur Qualitätsmanagerin oder zum Qualitätsmanager auszubilden. Die Teilnehmenden sind nach dem Seminar fähig, ein Qualitätsmanagementsystem in ihrem Unternehmen aufzubauen und somit die Sicherung und Verbesserung der Qualität zu gewährleisten. Dabei ist mir der Praxisbezug sehr wichtig. Ich möchte den Seminarteilnehmenden die nötigen Informationen und die entsprechenden Hilfsmittel mitgeben und stehe ihnen auch als Berater für individuelle Problemstellungen aus ihrem Unternehmen zur Verfügung.

An wen richtet sich dieses Seminar? Wer kann sich anmelden?
Das Seminar richtet sich an Personen, die ein Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen aufbauen möchten. Das können Mitarbeitende oder Führungskräfte aus der Qualitätssicherung sowie anderen Fachgebieten sein oder Geschäftsleitungsmitglieder. Die Teilnehmenden müssen kein Vorwissen mitbringen und es spielt keine Rolle, in welcher Branche sie tätig sind. Wichtig ist, dass sie einen praxisorientierten Einstieg in das Qualitätsmanagement suchen.

Warum sollten die Seminarteilnehmenden das Seminar gerade bei der SNV-Academy absolvieren?
Die Norm SN EN ISO 9001 ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Qualitätsmanagements. Wer also ein solches erfolgversprechend einführen will, sollte diese Norm in Bezug zur eigenen Organisation richtig interpretieren können. Und an welcher Institution, wenn nicht an der Schweizerische Normen-Vereinigung selbst, kann dieses Wissen am besten vermittelt werden? Zudem erhalten die Teilnehmenden die jeweiligen Normen kostenlos dazu.

Weiter gibt mir die SNV die Plattform und kümmert sich um den administrativen Teil und ich bringe mein Know-how ein. Die Seminarteilnehmenden erhalten am Ende des Seminars ein SNV-Personenzertifikat, was auf dem Markt sehr wertvoll ist.

Welchen weiteren Mehrwert bietet dieses Seminar?
Ein Mehrwert, den ich auch als Dozent liefern kann, ist sicherlich meine 20-jährige Erfahrung. Ich habe über 150 Unternehmungen beraten und sie erfolgreich zur Zertifizierung geführt. Ich habe bereits mit sehr vielen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammengearbeitet und habe gemeinsam mit ihnen Lösungen für ihr Unternehmen erarbeitet. Weiter macht mir das Dozieren Freude und dies überträgt sich sicherlich auch auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Was gefällt Ihnen an der Tätigkeit als Dozent?
Für mich ist es immer schön, wenn ich am Ende des dreitägigen Seminars merke, dass die Teilnehmenden viel für die Praxis mitnehmen können. Zu Beginn haben sie viele Fragen und fühlen sich noch nicht ganz so komfortabel mit dem Thema. Es freut mich dann, wenn ich die Knöpfe lösen kann und offene Fragen von Stunde zu Stunde beantwortet werden.

In Zeiten von Corona werden die Seminare online angeboten. Auch Sie bieten bereits seit knapp einem Jahr Online-Seminare an. Wie sind Ihre Erfahrungen?
Bis zur Corona-Pandemie bot die SNV-Academy keine Online-Seminare an und als diese dann situationsbedingt eingeführt wurden, war ich eher skeptisch. Ich war überzeugt, dass es den persönlichen Austausch vor Ort braucht. Aber bereits nach kurzer Zeit habe ich festgestellt, dass Online-Seminare auch Vorteile mit sich bringen. Die Seminare können sehr effizient und kompakt durchgeführt werden und dank den passenden Tools können weiterhin Gruppenarbeiten eingebaut werden.

Schade ist, dass die persönlichen Gespräche in der Pause wegfallen. Die individuellen Fragen, welche spezifisch auf einzelne Unternehmen anfallen, kläre ich dann aber meistens nach dem Seminar bei einem Telefonat. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir auch nach der Pandemie weiterhin gewisse Seminare online durchführen oder auch pro Seminar eine Kombination von Präsenz- und Onlineunterricht anbieten.

Vielen Dank Peter Schönenberger für das informative Interview.

Peter Schönenberger
Geschäftsführer und Inhaber von SMS Schönenberger Management Systeme und seit 2014 Dozent bei der SNV-Academy

Your contact person for further information:
, Tel: +41 52 224 54 54

to the news overview

What is the sum of 6 and 9?

All your data will be treated as strictly confidential and will only be used for the purposes of answering your query. For details on how your data will be processed, please refer to our Privacy Statement.

Back to top
Languages available